Russland ist das erste Land, das klinische Studien mit COVID-19-Impfstoffen am Menschen abgeschlossen hat

Russisch COVID-Impfung - Russland ist der erste Staat, der die Versuche am Menschen mit dem COVID-Impfstoff effizient abgeschlossen hat. Russlands COVID-Impfstoff hat sich gemäß den Ergebnissen der Studien als wirksam bestätigt.

Die Chefforscherin Elena Smolyarchuk wurde am 12. Juli 2020 darüber informiert, dass die Versuche am Menschen mit dem russischen COVID-Impfstoff durchgeführt wurden und auch die Freiwilligen bald sehr gut entlassen werden würden. Smolyarchuk ist Leiter des Zentrums für klinische Forschung zu Medikamenten an der russischen Universität Sechenov.



Smolyarchuk bewies, dass die Forschung durchgeführt wurde und dass der Impfstoff sicher war. Die erste Gruppe von Freiwilligen wird voraussichtlich am 15. Juli entlassen, während die zweite Gruppe am 20. Juli entlassen wird.
Der zweite Impfversuch wurde eindeutig in Sechenov durchgeführt Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität sehr gut. In der ersten Phase der Studien an der Universität Sechenov waren an der ersten Gruppe etwa 18 Freiwillige und an der zweiten Gruppe etwa 20 Freiwillige beteiligt.



Russlands COVID-Impfstoff auf den Märkten erhältlich - Trotz der erfolgreichen Versuche mit dem COVID-Impfstoff am Menschen gibt es keine offizielle Bestätigung, wann der russische Impfstoff in die kommerzielle Produktionsphase eintreten und für die lokale Bevölkerung erhältlich sein wird.



Hintergrund
Laut der Weltgesundheitsorganisation gibt es weltweit mindestens 21 Impfstoffe, die an Menschen getestet werden. Indien hat zusätzlich medizinische Studien mit seinen beiden lebensfähigen Impfstoffkandidaten begonnen. Bharat Biotech und COVAXIN von ICMR und ZyCov-D von Zydus Cadila. Die Registrierung für die Versuche am Menschen mit den indischen Impfstoffen begann am 7. Juli.

Russland steht weltweit an vierter Stelle in Bezug auf die gesamten getesteten Coronavirus-Fälle mit 7,27,162 COVID-19 Fälle, die 5.011.061 Wiederherstellungen und 11.335 Todesfälle zum 13. Juli 2020 umfassen.

Lesen Sie auch: Klassenzimmer der Elite-Session 2 - Veröffentlichung, Besetzung, Trailer, Handlung und alles, was Fans über die Serie wissen müssen