Sabakan Suzukis Manga Bakutsuri Hunters Ends.

Sabakan Suzukis Manga

Berichten zufolge wurde am 15. Oktober das letzte Kapitel von Sabakan Suzukis Bakutsuri-Manga mit dem Titel Bakutsuri Bar Hunter-Franchise in der November-Ausgabe von Shogakukans Monthly Coro Coro Comics-Magazin des Jahres 2020 veröffentlicht.

Alles, was Sie über Sabakan Suzukis Bakutsuri Bar Hunter Franchise wissen müssen!

Sabakan Suzuki veröffentlichte die Ärmel in der Zeitschrift Coro Coro Comics im November 2019. Der erste zusammengestellte Buchband des Mangas, der am 28. Mai 2020 ausgeliefert wurde, und der zweite Band werden größtenteils am 25. Dezember 2020 ausgeliefert.



Im Dezember 2019 wurde das Spiel Bakutsuri Hunters Nintendo Switch in Japan veröffentlicht. Die Teilnehmer können das 3D-Action-Finishing-Spiel zusammen mit dem Bakutsuri Giga Rod-Peripheriegerät herunterladen und spielen. Später wird Bakutsuri Giga Rod mit dem Joy-con-Controller verflochten, um eine Finishing-Rute zu replizieren.



Sabakan Suzuki

Sabakan Suzuki zeichnete zuvor einen Bakutsuri Bar Hunter Manga in der Zeitschrift, die im März 2018 veröffentlicht und im Mai 2019 abgeschlossen wurde. Das Franchise arbeitet mit Bandai, Shogakukan und Toei Animation zusammen, einschließlich eines Anime, eines Mangas, eines Spiels und einer Spielzeuglinie. Toei Animation verwaltet den Anime, der im Fernsehen Tokio veröffentlicht wurde und im Oktober 2018 begann und im März 2019 endete. Die Anime-Fernsehserie von Bakutsuri Bar Hunter wird von Kenji Seto inszeniert und von Yoichi Kato geschrieben. Die Musik wird von Takatsugu Wakabayashi komponiert. Die Anime-Serie bestand aus 25 Folgen. Das Eröffnungsthema 'Bakutsuri Soul' wird von Symag in der Anime-Serie aufgeführt.



Im März 2018 begann Bandai mit der Einführung der Spielzeuglinie, die mit Bakutsuri Bar Rod initiiert wurde. Der Bakutsuri Bar Rod ist eine Erweiterung der Nintendo 3Ds eines Spielers und ermöglicht es den Spielern, ein kostenloses Bakutsuri Bar Hunter-Spiel herunterzuladen, damit die 3Ds das Spiel spielen können.

Lesen Sie auch: Alles, was Sie über Indiens ersten Coronavirus-Impfstoff wissen müssen: Covaxin