Saitamas Anitama-sai-Event wird für 2020 online stattfinden

Saitamas Anitama-sai Event 2020

Saitamas Anitama-Sai-Event- In dieser Pandemie haben wir alle verschiedene Ereignisse angesprochen, um online zu gehen, anstatt sie physisch zu planen. Wie bei den anderen berühmten Ereignissen wurde ein weiteres Ereignis in die Online-Ereignisliste aufgenommenSaitamas Anitama-saiVeranstaltung. Lesen Sie weiter unten mehr über diese Veranstaltung.

Saitamas Anitama-sai: Details für die Veranstaltung.

Die jährliche achte Feier von Manga und Anime wird über YouTube sowie die Zoom-Plattform stattfinden, die bereits in einer der Attraktionen für 2020 angekündigt wurde.



Saitamas Anitama-sai: Wann findet die Veranstaltung statt?

Diese größte Veranstaltung für Anime und Manga findet am 18. Oktober 2020 am Sonntag digital statt



Saitamas Anitama-sai: Was wird das neue Format für die Veranstaltung sein?

Das neue Format wird das Format ohne Publikum und ein virtuelles Gespräch mit den Mitgliedern von Roselia und der beliebten Gothic-Rock-Gruppe von BanG Dream haben!

Wir freuen uns auch auf einen Auftritt von Aina Aiba (Yukina Minato), Meg Sakuragawa (Ako Udagawa) und Haruka Kudou (Sayo Hikawa).



Saitama

Saitamas Anitama-sai: Weitere Details zu TheEvent

Die Interessenten können problemlos über den Online-Modus an der Veranstaltung teilnehmen. Es wird auch eine digitale Version ihres Anime Holy Land Summit geben, in der mehrere Manga- und Anime-Serien von den Machern beschrieben wurden.

Saitamas Anitama-sai: Details zu den Veranstaltungskosten?

Man kann die Veranstaltung jedoch kostenlos ansehen. Es ist jedoch nicht sicher, ob die Veranstaltung Geld verlangen würde oder nicht, da diese Details bisher noch nicht auf der offiziellen Website erwähnt wurden.



Über Anitama-sai

Anitama-Sai ist die größte Veranstaltung, die jährlich von der Präfektur Saitama abgehalten wird. Ziel der Veranstaltung ist es, das Wissen über die berühmten Gebiete und Orte zu verbreiten, die im Anime gezeigt wurden und auf den realen Orten Japans basieren. Der Hauptwunsch von Saitama bei der Organisation dieser Veranstaltungen ist es, unter dem Titel „Mekka des Anime“ bekannt zu werden und die Industrie sowie den Tourismus durch die Verwendung der Manga- und Anime-Serien zu fördern.

Lesen Sie auch: Nachdem die Filmfestspiele von Cannes abgesagt wurden, findet im Oktober die Sonderveranstaltung 2020 statt