Samir Bangara Mitbegründer und Geschäftsführer von Qyuki Digital Media ist nicht mehr

Der Mitbegründer und Geschäftsführer von Qyuki Digital Media, Samir Bangara, starb Anfang heute in einem Kreuzerunfall, der ein Fahrradunfall ist.

Der Bericht über Samirs Sturz war der erste, den der Sänger und Musikarrangeur Vishal Dadlani über webbasierte Netzwerkmedien gesehen hatte.



“Kürzlich gehört, dass @samirbangara nicht mehr ist. Schockierende, tragische Nachrichten. Der Mensch ist schon eine ganze Weile ein Begleiter. So ein Held, so direkt. Hat einer so großen Anzahl von Menschen geholfen, Berufe aus dem Nichts zu fabrizieren! Sein Erbe wird bleiben. Viel Liebe und Solidarität mit der Familie. 2020, bitte genug! “ Dadlani hat getwittert.



Samir hatte geholfen, Qyuki mit AR Rahman und Shekhar Kapur zu etablieren, und die Organisation brachte freie Musik voran. Es war bekannt, dass die Organisation Singles von erstklassigen Sängern und Künstlern außerhalb der Box entsandte.



Ronnie Srewvala, Honcho und Geschäftsmann der Medien, teilte Trauer mit und twitterte: „Schreckliche Neuigkeiten RIP @samirbangara - eine so scharfe Psyche, ein aufstrebender und respektabler Mann, mit dem wir so viele Jahre so gut gearbeitet haben - einfach die besten Erinnerungen - so unerwartet - Solidarität mit der Familie und den Kindern. “

Qarukis Systemchef Sagar Gokhale sagte in einer Ankündigung: „Mit außerordentlicher Bedrängnis erleuchten wir Sie, dass unser Pionier, Trainer und anvertrauter Begleiter Samir Bangara (Co-Urheber und MD, Qyuki) Anfang heute in einem Missgeschick gestorben ist , 14. Juni 2020. Wir sind alle in einem Zustand vollständiger und artikulierter Hoffnungslosigkeit, und Worte werden nicht gerecht, um dieses Unglück zu kommunizieren. Auf jeden Fall ist es unsere Verpflichtung, diese Betäubung vorläufig mit dem Ziel aufzunehmen, dass wir füreinander da sein können, insbesondere für seine Familie, einfach so, wie Samir uns auch gefallen hätte. “

Während Qyuki ursprünglich eine soziale Bühne für Erfindungsreichtum war, die durch die Musik von Titan A.R. Rahman und der erfahrene Produzent Shekhar Kapur haben sich 2013 als computergestützte Medienorganisation mit Bangara als Aufsichtsbehörde und Hauptförderer weiterentwickelt.



Lesen Sie auch: Anand Mahindra: Wenn Lockdown viel länger verlängert wird, riskiert das Land möglicherweise wirtschaftliches Harakiri