SC bittet Republic Media TV, eine eidesstattliche Erklärung zur „rachsüchtigen, von der Vendetta getriebenen Aktion“ der Regierung Maha einzureichen

Republic Media-Netzwerke

Am Montag forderte der Oberste Gerichtshof die Netzwerke der Republic Media auf, eine eidesstattliche Erklärung einzureichen, die die Frage der „Reihe rachsüchtiger und von Rache getriebener Aktionen“ der Regierung von Maharashtra enthalten würde. Als Antwort sagte Republic Network, dass die eidesstattliche Erklärung 'die erzwungenen und illegalen Methoden der Polizei von Mumbai, die unaufhörliche Belästigung unserer Journalisten und die scheinbar verdorbenen Wege, auf denen versucht wird, die Republik zu reparieren und zu rahmen', enthüllen wird.

Der Befehl wurde während der Anhörung des Antrags der MH-Regierung gegen die Anordnung des High Court von Bombay zur Aussetzung von 2 FIR erteilt



Während der Anhörung des Einspruchs der Regierung Maharashtra gegen die Anordnung des Obersten Gerichtshofs von Bombay, zwei gegen den Chefredakteur eingereichte FIRs auszusetzen, Arnab Goswami Das Apex Court beantragte die eidesstattliche Erklärung gemäß der Pressemitteilung von Republic Media Network.

Der leitende Anwalt Harish Salve, der für den Chefredakteur der republikanischen Medien, Arnab Goswami, erschien, teilte dem Obersten Gerichtshof mit, dass es seit April 2020 eine Reihe von Ereignissen gab, die von der Polizei in Maharashtra absichtlich durchgeführt wurden, um seinen Klienten Arnab Goswami anzusprechen. Der Oberste Richter von Indien, SA Bobde, antwortete auf die Erklärung: 'Der Punkt ist, dass wir möchten, dass Sie eine eidesstattliche Erklärung abgeben und sich ein Bild über den Verlauf der kommenden Dinge machen.'

Republik Medien



Republic Media sagte, dass die Wahrheit siegen wird und von nun an nichts mehr geheim bleiben wird

Der CJI bemerkte: „Während niemand über dem Gesetz steht, werden einige Menschen mit höherer Intensität angegriffen. Es gibt heutzutage eine Kultur, in der manche Menschen ein höheres Maß an Schutz benötigen. “ Republic Network antwortete auf die eidesstattliche Erklärung, dass es die erzwungenen und illegalen Methoden der Polizei von Mumbai, die unaufhörliche Belästigung der Journalisten von Republic Media und die scheinbar verdorbenen Wege aufdecken werde, auf denen versucht wird, Republic Media Network zu reparieren und zu rahmen.

Republic Media sagte in seiner Erklärung: 'Wir versprechen, dass nichts mehr geheim bleiben wird' und werden jedes Detail dem Obersten Gerichtshof vorlegen. Es fügte hinzu, dass die Medien der Republik der Ansicht sind, dass die Wahrheit nicht lange verborgen bleiben kann, und dass die Angelegenheit, die jetzt vor den Obersten Gerichtshof gebracht werden soll, keinen Zweifel daran hat, dass die Gerechtigkeit in ihrer wahrsten Form siegen wird.



Lesen Sie auch: Der Oberste Gerichtshof weist die Bitte von Punjab und 5 anderen Staaten zurück, die Anordnung zu überprüfen, und erlaubt JEE Neet-Prüfungen während der Coronavirus-Pandemie