Die zweite Debatte wurde abgesagt, als Trump das virtuelle Ereignis ablehnte

Trump lehnte ein virtuelles Ereignis ab

Die zweite Präsidentendebatte der Vereinigten Staaten wird nach dem derzeitigen Präsidenten offiziell abgesagt Donald Trump weigerte sich, an der virtuellen Veranstaltung teilzunehmen. Die zweite Präsidentendebatte fand am 15. Oktober in Miami statt. Aber jetzt, aufgrund der Absage der Debatte, kann Nation stattdessen mit Duellforen in rivalisierenden Netzwerken behandelt werden.

Die zweite Präsidentendebatte wurde abgesagt, da Trump sich weigert, an einer virtuellen Veranstaltung teilzunehmen



Die abschließende Präsidentendebatte ist jedoch intakt und findet am 22. Oktober an der Belmont University in Nashville, Tennessee, mit Kristen Welker von NBC als Debattenmoderatorin statt. US-Präsident Donald Trump und seine Frau First Lady Melania Trump wurden positiv auf Coronavirus getestet. Daher war die Kommission für Präsidentendebatten müde, die zweite Präsidentendebatte auf eine virtuelle Veranstaltung zu verlagern. Trump lehnte diesen Vorschlag jedoch ab und kündigte stattdessen an, seine Unterschriftenkundgebungen in Florida ab Montag wieder aufzunehmen.



Dies ist das erste Mal seit sieben Jahrzehnten, dass die Präsidentendebatte abgesagt wird



In den letzten sieben Jahrzehnten wurde zum ersten Mal eine Präsidentendebatte abgesagt. Nachdem Trump sich aus der Debatte zurückgezogen hatte, hat sein rivalisierender demokratischer Kandidat und ehemaliger Vizepräsident Joe Biden in derselben Nacht der abgesagten Debatte über ABC seine eigene Veranstaltung im Stil eines Rathauses geplant. Die Trump-Kampagne hat zu einer weiteren Debatte im Kalender geführt, ohne dass die Biden-Kampagne der Kommission an einem Gegenangriff beteiligt war. Die Biden-Kampagne lehnte den Gedanken eines zusätzlichen Termins für die Debatte ab und sagte, dass Trump die Daten nicht nach Belieben ändern dürfe.

Nachdem Trump positiv getestet wurde, gibt es viele verstärkte Opposition, die behauptet, US-Präsident Trump sei nicht in der Lage, der globalen Pandemie entgegenzuwirken, und aufgrund seiner Regierung leiden die Amerikaner. Und nachdem Trump Biden die virtuelle Debatte abgelehnt hatte, sagte er, dass es für Trump eine Schande ist, dass er die einzige Debatte abgelehnt hat, in der die Wähler Fragen stellen dürfen.

Lesen Sie auch: 'Fake News': Trump berichtet, dass er 2016 750 US-Dollar an Einkommenssteuern gezahlt hat