Sensex schnappt sich eine sechstägige Gewinnserie, Nifty hält 10.000; Überprüfen Sie, was die Märkte heute in Mitleidenschaft gezogen hat

Der BSE Sensex und der Nifty 50 schlossen am Donnerstag aufgrund des Ausverkaufs wichtiger finanzieller Schwergewichte wie HDFC, IndusInd Bank, Bajaj Finance, Asian Paints und auch Kotak Mahindra Bank des Index ab. Der Sensex mit 30 Aktien fiel um 129 Punkte oder 0,38 Prozent und beendete die Sitzung bei 33.980, während der breitere Nifty 50-Index den Handel bei 10.029 schloss, was einem Rückgang von 33 Punkten oder 0,32 Prozent entspricht. Unter den Top-Verlierern des Sensex fielen Asian Paints um fast 5 Prozent, gefolgt von Bajaj Finance, HDFC, der IndusInd Bank, der ICICI Bank und UltraTech Cement.

Bankaktien ziehen: Der Nifty Bank Index fiel um über 2,5 Prozent, belastet von der Bandhan Bank, der RBL Bank, der IndusInd Bank und der Kotak Mahindra Bank. Der Bankenindex, der in den letzten Tagen zu Gewinnen führte, war der größte Verlierer im heutigen Handel. 'In der letzten Hälfte führten Telekommunikationsaktien die Erholung an, und Indies gelang es Sensex, die Verluste für diesen Tag um ganz 70% zu senken', sagte Vishal Wagh, Research-Leiter von Bonanza Portfolio Ltd.
Die Nifty Private Bank ist um mehr als drei Prozent gefallen, während der Nifty Financial Services Index um 2,64 Prozent gefallen ist, was auf Cholamandalam Investment und das nicht depotführende Finanzinstitut Bajaj Finance und HDFC zurückzuführen ist.



Sensex
Die technische Panne trifft NSE: Fehler im Preis-Feed der Bank Nifty-Kontrakte wirkten sich auf die Handelsaktivität aus. 'Die normalen Umtausch-Feeds für die Banknifty-Optionen waren aufgrund eines Problems bei NSE nicht richtig', twitterte Zerodha.
Bharati Airtel gewinnt fast 4%: Amazon aus den USA befindet sich Berichten zufolge in Gesprächen mit Bharti Airtel, um einen Anteil von bis zu 2 Milliarden US-Dollar an Sunil Bharti Mittals Telekommunikationsunternehmen zu kaufen, berichtete Sensex Reuters. Im April dieses Jahres kündigte der Social-Media-Riese Facebook den Kauf einer Beteiligung von 9,99 Prozent an Mukesh Ambani Reliance Jio für 43.574 Rupien.



Marktausblick für Freitag: Auf dem breiteren Markt endeten Mid-Caps und Small-Caps unverändert, da ihre Branchenindizes für BSE um 0,06 Prozent und 0,05 Prozent niedriger schlossen. „Diese Pause entspricht den Erwartungen und wir sehen möglicherweise auch eine weitere Konsolidierung. Wir sind jedoch der Meinung, dass Nifty einen weiteren Versuch unternehmen könnte, 10.250 Level zu testen, sodass Händler weitere Dips in der 9900-Zone verwenden sollten, um neue Longs zu erstellen. Wir bevorzugen Pharma, IT auf dem aktuellen Niveau und wählen auch Private-Banking-Namen auf Dips aus “, sagte Ajit Mishra, VP Research bei Religare Broking Ltd.

Lesen Sie auch: HUL-Aktienblockgeschäfte helfen FPI-Investitionen in indische Aktien, im Mai positiv zu werden