Shashi Tharoors Antwort an den Minister von Kerala beim Umzug des Flughafens

Shashi Tharoors Antwort an den Minister von Kerala:Shashi Tharoor verteidigt seinen Standpunkt zugunsten der Entscheidung der Zentralregierung, den Flughafen Thiruvananthapuram für 50 Jahre an ein privates Unternehmen zu vermieten. Shashi Tharoor hat die Entscheidung des Zentrums unterstützt und erklärt, es werde das Potenzial von Flughäfen erweitern und neue Investoren anziehen.

In einem Tweet beschuldigte der Finanzminister von Kerala, Thomas Issac, den Abgeordneten von Thiruvananthapuram, die Bemühungen der Unternehmen zur Vermögensbildung in Indien unterstützt zu haben, während er das erfolgreiche Modell des staatlichen internationalen Flughafens Kochi ignorierte.



In seinem Tweet sagte er: „Shashi Tharoor ist so beredt für die primitive Akkumulation von Britisch-Indien, aber so lautstark für die primitive Akkumulation von Unternehmen im heutigen Indien. Wenn wir ein erfolgreiches CAIL-Modell in Kochi haben. Warum hält Tharoor Adani für TVM für unverzichtbar? “



Als Antwort auf den Tweet des Finanzministers von Kerala Shashi Tharoor sagte, dass Sie den Punkt hier verpassen. Es geht darum, das Potenzial des Flughafens zu erweitern und nicht um die Einnahmen.

Shashi Tharoor begründete seinen Standpunkt weiter mit dem Beispiel, wie die indische Flughafenbehörde von privaten Firmen für den Betrieb auf Flughäfen in Delhi und Mumbai Crores erhielt. Er fügte hinzu, dass Kerala auch von der Unternehmensinvestition profitieren werde, die ein voll ausgelasteter Flughafen anziehen würde.



Shashi Tharoor

Thomas Issac beschuldigte Shashi Tharoor Stunden später, als Shashi Tharoor einen Gewerkschaftsminister Hardeep Puri voll und ganz beförderte, warum die Regierung von Kerala die internationale Ausschreibung nicht qualifiziert hatte und der Pachtvertrag an Adani Enterprises ging.

Shashi Tharoor wurde für seinen Standpunkt zugunsten der Entscheidung des Zentrums bereits so viel kritisiert. Er wurde nicht nur von Linksparteien in Kerala, sondern auch von seiner eigenen Kongresspartei kritisiert.



Aber er hält an seinem Standpunkt fest und sagte, dass ich nicht wie dieser Politiker bin, der eine Sache vor den Wählern und etwas anderes in der politischen Bequemlichkeit sagt

Die linke Regierung in Kerala und die vom Kongress geführte Vereinigte Demokratische Front haben sich gegen die Pachtentscheidung des Flughafens Thiruvananthapuram ausgesprochen.

Im Februar letzten Jahres wurde Adani Enterprises zum Gewinner erklärt, sechs Flughäfen im Bieterverfahren zu betreiben, da es der Höchstbietende war. Das Zentrum genehmigte den Vorschlag, im Juli 2019 drei von sechs Flughäfen, Ahemdabad, Mangalore und Lucknow, zu vermieten.

Das Gewerkschaftskabinett genehmigte am 19. August dieses Jahres die Vermietung von Thiruvananthapuram, Jaipur und Guwahati.

Lesen Sie auch: Der von der Regierung gekennzeichnete Flughafen Kozhikode ist 2011 „riskant“