Sony hat bekannt gegeben, dass 'Godfall' erfordert, dass Spieler auch im Einzelspielermodus online sind

Godfall

Sony hat ergeben, dass dieGodfallwird einer der exklusiven Starttitel der PS5-Konsole sein. Dazu müssen die Spieler jedoch die gesamte Zeit mit dem Internet verbunden bleiben.

Letztes Wochenende wurde die Seite von Godfall auf der offiziellen Website von PlayStation mit 'Online-Spiel [war] erforderlich' aktualisiert. Die Spieler wandten sich jedoch bald an die Entwickler, die sich nach dieser Angelegenheit erkundigten.



Nun, Counterplay Games haben bestätigt, dass Godfall nicht als Service-Spiel angesehen wird. Der Titel benötigt zum Abspielen eine Internetverbindung. Das Unternehmen sagte jedoch nichts über die Notwendigkeit einer ständigen Verbindung zur Internetverbindung.



Schauen Sie sich diesen Tweet an:

Nun, die Fans sind mit dem Ausbruch dieser Nachricht nicht zufrieden. Einige fordern die Anforderung, für eine Einzelspieler-Kampagne online zu sein. Einer der Twitter-Nutzer wies darauf hin, dass das Spiel wahrscheinlich „nicht spielbar ist, wenn die Server in X Jahren heruntergefahren werden“.

Godfall wird am 12. November für die PS5 veröffentlicht. Der Verkaufspreis des Spiels beträgt 69,99 US-Dollar. Das Spiel wird auch über den Epic Games Store für 59,99 US-Dollar auf dem PC erhältlich sein.

Counterplay Games hat letzten Monat einen neuen Trailer für Godfall veröffentlicht. Im Trailer haben wir drei verschiedene Kampfstile gesehen, die im Spiel verfügbar sind. Jeder von ihnen wird durch eine eigene Kombination von Tapferkeitswaffen dargestellt. Der Clip hob außerdem den PvP-Online-Koop-Modus hervor, in dem die Spieler mit bis zu drei Freunden gegen die Feinde kämpfen dürfen.

Godfall wird auf der PS5 und dem PC spielbar sein. Das Spiel wird über den Epic Games Store auf dem PC verfügbar sein.

Lesen Sie auch: Betrüger auf 'Fall Guys' wurden auf einem geheimen Server namens 'Cheater Island' gefangen