Aktien im Fokus: BOI, Gateway Distriparks, Tata Steel, BPCL, Hero MotoCorp, Jindal Steel & Power

Ein elektronisches Ticker Board zeigt am Dienstag, den 11. Dezember 2018, die Aktienzahlen außerhalb des Gebäudes der Bombay Stock Exchange (BSE) in Mumbai, Indien, an. Indiens neuer Gouverneur der Zentralbank muss sich bei seinem Amtsantritt einer Liste von Herausforderungen stellen: von der Lösung einer Bankenkrise bis zur Überzeugung der Anleger von der Autonomie des Instituts. Fotograf: Dhiraj Singh / Bloomberg

Am Freitag setzten die Aktien von Sensex und Nifty ihre Negativität des letzten Tages fort und endeten am fünften Tag der Woche mit einer negativen Note. Sie landeten in einem roten Gebiet, das hauptsächlich von Banken, Finanztiteln und Autoaktien inmitten schwacher globaler Signale gezogen wurde. Nach einem leichten Anstieg vom letzten Tag schloss Sensex bei 37.877,34, 433,15 Punkte niedriger als beim vorherigen Handel, während Nifty bei 11.178,40 mit einem Verlust von 122,05 Punkten schloss. Am letzten Handelstag (Mittwoch) schloss der Sensex um 59,14 Punkte niedriger bei 38.310,49, während der Nifty um 7,95 Punkte auf 11.300,45 fiel.

Was sagten Experten zum Handel am Freitag?

„Bedenken hinsichtlich der Bewertung der inländischen Aktien und der anhaltend hohen Virusinfektionsrate wirkten sich auf die indischen Märkte aus. Die Märkte scheinen im Wartemodus zu sein, und den Anlegern wird empfohlen, vorsichtig vorzugehen und Aktien zu akkumulieren “, sagte Vinod Nair, Research-Leiter bei Geojit Financial Services.



Inmitten dieses schwachen globalen Stichworts konzentrieren sich Anleger vorsichtig auf Aktien.



Hier ist die Liste der Top-Aktien aus der Handelssitzung am Freitag, die die Aufmerksamkeit des Lesers verdienen.



Liste der Top-Aktien der Sitzung am Freitag

  • Bank of India: Der Vorstand hat eine Erhöhung auf Rs genehmigt. 8.000 crores durch QIP, Vorzugsemission und mehrere andere öffentliche Angebote.
  • Gateway Distriparks: Die Bezugsrechtsemission von Gateway Distripark wurde gestern geschlossen und 1,24 Mal abonniert.
  • Jindal Steel & Power: Jindal Steel & Power hat mit der Lieferung von kopfgehärteten Schienen der Güteklasse 1080 an Rail Vikas Nigam Ltd (RVNL) begonnen. Das Unternehmen hat die Lieferung von 1300 Tonnen kopfgehärteten 1080-Schienen abgeschlossen, während der verbleibende Teil in einer Woche geliefert wird.
  • Tata Steel : Tata Steel verzeichnete einen konsolidierten Verlust von Rs. 4.373,6 crores im ersten Quartal des Geschäftsjahres 21. Die Einnahmenerhebung verringerte sich um 32,4 Prozent auf Rs. 24.288,5 crores während des genannten Zeitraums.
  • BPCL: BPCL erzielte einen Nettogewinn von Rs. 2.076 crores, während die Einnahmensammlung um 43,8 Prozent auf Rs sank. 38.785,1 crores.
  • Hero MotoCorp: Hero MotoCorp verzeichnete einen konsolidierten Verlust von Rs. Rs 61,3 crore crores im ersten Quartal des Geschäftsjahres 21. Die Einnahmenerhebung verringerte sich um 63 Prozent auf Rs. 2.971,5 crores während des genannten Zeitraums.

Lesen Sie auch: Die Ergebnisse von Vedanta für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 20 waren erwartungsgemäß aufgrund niedrigerer Rohstoffpreise schwach.