Aktien, um von der WFH-Kultur zu profitieren

Von zuhause aus arbeiten

VorhinWFH(Von zuhause aus arbeiten) Kultur sah aus wie ein Luxus, aber diese weltweite Pandemie hat WFH für viele Unternehmen und Firmen weltweit zur Realität und neuen Normalität gemacht. Fast alle Unternehmen auf der Welt übernehmen diesen neuen Trend der Arbeit von zu Hause aus, und Menschen, die in verschiedenen Branchen arbeiten, sind in den letzten sechs Monaten damit beschäftigt, ihre Büroarbeiten von zu Hause aus zu erledigen.

Studien zeigen weiterhin, dass dieser Trend in der kommenden Zeit wahrscheinlich zunehmen wird und Unternehmen diese Politik langfristig umsetzen werden. Gleichzeitig werden die Unternehmen ihre Geschäftsstrategie so ändern, dass sie ihre Ressourcennutzung verbessern können.



Laut dem BNP Paribas-Bericht wird diese WFH-Kultur Aktien zugute kommen, die in die Kategorien Verbraucher, Finanzen, IT-Dienstleistungen, Öl und Gas, Immobilien und Telekommunikation fallen.



Liste der Aktien, um von der WFH-Kultur zu profitieren:

  • RIL

Von zuhause aus arbeiten

RIL macht aufgrund des steigenden Datenverbrauchs aufgrund der WFH-Kultur und auch aufgrund der steigenden Nachfrage nach Live-Streaming einen erheblichen Gewinn.



  • Bharti Airtel

Von zuhause aus arbeiten

Als weiteres Unternehmen des Telekommunikationssektors und Konkurrent von RIL profitiert das Unternehmen auch vom steigenden Datenverbrauch aufgrund der WFH-Kultur und der steigenden Nachfrage nach Live-Streaming.

  • Zee Entertainment

WFH-Kultur



Aufgrund der anhaltenden Pandemie sind die Menschen gezwungen, in ihren Häusern zu bleiben, und zu Unterhaltungszwecken halten sich die Menschen an die OTT-Dienste. So erhöhen sich die Abonnement- und Werbeeinnahmen.

  • Dabur Indien

WFH-Kultur

Aufgrund der anhaltenden Pandemie haben immunitätsfördernde Produkte auf dem Markt an Bedeutung gewonnen und sind sehr gefragt, sodass Spieler wie Dabur, größtenteils ein ayurvedisches Produktionsunternehmen, am meisten davon profitieren würden.

  • IHR

WFH-Kultur

Die Nachfrage nach essfertigen und kochfertigen Produkten hat zugenommen, da die Menschen nicht essen gehen können. Also probieren sie all diese Rezepte zu Hause aus. Dies könnte also dem FMCG-Sektor zugute kommen.

Lesen Sie auch: Ambani und Mittal artikulieren ihre Ansichten zum Telekommunikationssektor