Aktien zu sehen | Automobilunternehmen, chemische Spezialchemikalien und vieles mehr

Zu beobachtende Aktien - Am Mittwoch endete der Aktienmarkt positiv. Die Sitzung blieb am Mittwoch nach Zuwächsen von FMCG, Pharma und IT unverändert. Der Sensex schloss 95 Punkte höher auf 38.068 Punkte, während Nifty mit einem Gewinn von 25 Punkten auf 11.248 Punkte schloss, was die Anleger dazu veranlasste, ihre in verschiedene Aktien getätigten Investitionen zu überdenken.

Also, hier ist die Liste einiger der Aktien zu beobachten für eine gute Investition in den Aktienmarkt.



Automobilunternehmen

Die Automobilhersteller werden am Mittwoch ihre monatlichen Verkaufsdaten veröffentlichen.



Chemische Spezialchemikalien

Das Unternehmen debütiert am Donnerstag. Das Unternehmen erwartet eine massive Investorennachfrage. Das Unternehmen wurde am letzten Bietertag am Mittwoch satte 149 Mal gezeichnet.

Gasverteilungsunternehmen

Die Aktien von Gasverteilungsunternehmen, darunter ONGC, Oil India, könnten im Fokus stehen, da die Regierung die Erdgaspreise von USD 2,39 um 25% auf USD 1,79 gesenkt hat - der niedrigste Wert seit Bestehen.



Punjab National Bank

Punjab National Bank (PNB) hat seine Exposition von Rs angekündigt. 1.203,26 crores an Sintex Industries Ltd (SIL) als Betrug. In diesem Fall sagte PNB, es habe Bestimmungen von Rs getroffen. 215,21 crores.

Aktien zu sehen
Aktien zu sehen

Reliance Industries Ltd.

Das Unternehmen hat eine zusätzliche Investition von Rs angezogen. 1.875 crores von Silver Lake in Reliance Retail Ventures Limited (RRVL). RRVL eine Tochtergesellschaft von Reliance Industries Ltd. Die Gesamtinvestition beträgt jetzt Rs. 9.375 crores.

PVR, Inox Freizeit

Ab dem 1. Oktober ist die Regierung mit neuen Richtlinien fertig, da sie mehr Aktivitäten in Gebieten außerhalb der Sicherheitszonen erlaubt und erlaubt hat. Unter dieser Entspannung werden die Kinos, Theater und Multiplexe ab dem 15. Oktober ihre Dienste mit bis zu 50 Prozent ihrer Sitzplatzkapazität wieder aufnehmen.



Telekommunikationsunternehmen

Die indische Regulierungsbehörde für Telekommunikation hat ein neues Regelwerk für das internationale mobile Roaming veröffentlicht. Gemäß diesen neuen Regeln müssen die Telekommunikationsbetreiber sicherstellen, dass solche Dienste standardmäßig deaktiviert sind, und erst dann starten, wenn die Verbraucher danach fragen.

Lesen Sie auch: Adani Ports und Special Economic Zone Ltd (APSEZ) hat sich für SBTi angemeldet