Susan Rovner wird die oberste Programmierstelle bei NBCUniversal übernehmen

Berichten zufolge hat Susan Rovner ein Stellenangebot bei NBCUniversal angenommen. Sie wird die Top-Programmierarbeit verwalten, die Skripte, nicht geschriebene Late-Night-Programme für NBC, D2C-Dienste und Kabelnetzwerke von NBCUniversal umfasst.

Mehr über Susan Rovners neuen Job bei NBCUniversal

Zuvor arbeitete Susan Rovner bei Warner Bros Television, leitete ab 1998 verschiedene Führungspositionen und war Direktorin von Drama Development. Im Jahr 2014 wurde Susan zum Präsidenten von Warner Bros Television befördert. Susan konnte gleichzeitig in geschäftlichen Angelegenheiten arbeiten und sollte Peter Roth als CEO von Warner Bros Television Studio übernehmen.



Susan Rovner wurde nach NBCU-CEO Jell für die neue Rolle ernannt. Sie sah eine große Chance für die Studios, den Streaming-Dienst Peacock mit traditionellem linearem Fernsehen zu verflechten.



In der Zwischenzeit verließ der NBCU-Unterhaltungsleiter Paul Telegedy das Unternehmen, da er beschuldigt wurde, von Natur aus rassistisch, sexistisch und homophob zu sein. Daher übernahm Frances Berwick die Verantwortung des Unterhaltungsleiters, der früher Leiter der Lifestyle-Netzwerke der NBCU war.



Die einzige entscheidende Rolle, die noch übrig war, war die Rolle des Leiters der Unterhaltungsprogrammierung. Mehrere NBCU-Mitarbeiter wurden für den Job überprüft, aber schließlich wurde die Stelle im August von Susan Rovner übernommen. Susan würde an Mark Lazarus berichten, der als Vorsitzender des NBCU Television & Streaming Service fungiert. NBCU wollte immer eine Frau mit einer farbenfrohen Persönlichkeit und einem kreativen Geist mit Erfahrung rekrutieren.

Susan Rovner ist eine sehr entschlossene und angesehene Führungskraft und sie hat gute Beziehungen in Hollywood. Susan verließ Warner Bros nach Kostensenkung bei Warner Media. Laut den Quellen hat Warner Bros TV im vergangenen Monat fast 600 Mitarbeiter entlassen.

NBCUniversal und Warner Bros Television sind die beiden großen Unternehmen Hollywoods, die nach dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie voraussichtlich Veränderungen erfahren werden.



Lesen Sie auch: Masahiro Sakurai, der ultimative Game Director von Super Smash Bros, enthüllt ein großes Update des Spirit-Modus des Spiels.