tata motors JLR sucht Covid-19-Support-Paket in Großbritannien: Bericht

Tata Motors behauptete, Jaguar Land Rover (JLR) soll mit der britischen Regierung über ein erwartetes Bündel von einer Milliarde Pfund plaudern, um die Coronavirus-Pandemie zu überwinden, wie britische Medienberichte belegen. Englands größter Autobauer hat Pastoren in jüngster Zeit eine enorme maßgeschneiderte Kreditbündelwerbung vorgelegt, berichtet 'Sky News'. Es wird davon ausgegangen, dass es sich bei der Aufforderung um eine kurze staatliche Subventionierung handelt. Die Vorabaufforderung wird vom britischen Ministerium für Unternehmens-, Energie- und Industriestrategie (BEIS) durchgeführt, das von Alok Sharma aus indischer Sache durchgeführt wird. “Jaguar Land Rover [is] Wir sind ständig im Gespräch mit der Regierung über eine ganze Reihe von Fragen, die sich mit COVID-19 identifizieren, und wir werden nicht über Feinheiten sprechen, die geheim und privat sind “, sagte ein JLR-Vertreter. In „The Sunday Times“ wurde vor einer Woche berichtet, dass die Regierung beabsichtigt, sich in einen Geldverleiher zu verwandeln, nachdem alle anderen Optionen für wichtige Organisationen, einschließlich JLR, abgelaufen sind, was dazu führen könnte, dass der Staat die Fortschritte ausweitet, die in Aktien umgewandelt werden könnten.

Tata Motors



Das britische Finanzministerium beabsichtigt, eine Reserve für „schreckliche Banken“ oder „Ressourcenziele“ einzurichten, um Anteile an Organisationen zu halten, die möglicherweise Teilbesitz haben. Der Goliath für extravagante Fahrzeuge in West Midlands beschäftigt rund 40.000 Mitarbeiter, die meisten davon in Großbritannien, und unterstützt eine enorme Anzahl von Zulieferern. Tata Motors Seine Deals fielen in den ersten drei Monaten des Jahres mitten in der Sperrung um 31 Prozent musste die Gründung in Großbritannien einstellen und die Mitarbeiter in den Urlaub schicken, bis vor einer Woche die Arbeit in der Solihull-Industrieanlage inmitten der Regeln der sozialen Trennung wieder aufgenommen wurde. Es gibt auch Bedenken hinsichtlich der anderen bedeutenden Ressource der Tata Group - des Stahlwerks Port Talbot, das Tata Steel besitzt. Die Organisation erwägt, die Schließung eines ihrer beiden Schlagöfen in Betracht zu ziehen. Der indische Stahlmajor hat nach einem Kredit von 500 Millionen Pfund gesucht die Verwaltung soll dem Standort in Südwales helfen, der rund 4.000 Mitarbeiter nutzt. Es wird ebenfalls akzeptiert, dass diese Aufforderung von der Verwaltung geprüft wird.



Lesen Sie auch: - Der Vorsitzende von GoAir sagt, dass die Gehälter aufgeschoben ohne Bargeldreserven gezahlt werden