Diese Diwali keine Karnevale, Handwerker und Organisatoren zählen ihre Verluste:

Diwali kein Karneval

Neu-Delhi: Während Dussehra vorbei ist, Diwali, steht das Lichterfest vor der Tür. Dieses Mal sehen wir jedes Jahr Diwali-Melas, in denen sich Menschen mit Kerzen, Kunsthandwerk, Möbeln und vielem mehr eindecken. Dieses Jahr ist jedoch etwas Besonderes. Das Jahr 2020 ist wie kein anderes Jahr und überall besteht die Angst vor Noroviren. Infolgedessen mussten die Organisatoren die Melas absagen, die Teil der Diwali-Feierlichkeiten in der Stadt waren.

Die Blind Relief Association ruft dieses Jahr den Basar ab: nicht einfach für sie

CP Mohanan ist der stellvertretende Exekutivsekretär der Blind Relief Association. Er sagte: „Leider veranstalten wir dieses Jahr wegen der Pandemie keinen Diwali-Basar. Angesichts der Richtlinien der Regierung und der Sicherheit und des Wohlergehens unserer Kunden und Mitarbeiter mussten wir dieses Jahr den Basar absagen. “





Diese Diwali keine Karnevale, Handwerker und Organisatoren zählen ihre Verluste:

Der Blind Relief Association hat ein Hostel für Blinde und diese Entscheidung, Diwali Melas in diesem Jahr nicht zu organisieren, war für den Verein nicht einfach. Die Veranstaltung trägt fast 50 Prozent zu ihren jährlichen Ausgaben bei und gilt als die größte Spendenaktion. In der Regel sind 250 Stände mit einer Vielzahl traditioneller Handwerks- und Wohnaccessoires ausgestattet. Auch viele Geschenkartikel werden verkauft.

Sunder Nagar Mela: eine der ältesten Mela in Delhi:

Sunder Nagar Mela ist eine der ältesten Melas der Hauptstadt. Sapna Mahajan ist Hausfrau in Delhi . Sie sagte, dass dies das erste Mal seit zehn Jahren ist, dass sie die Sunder Nagar Mela in Delhi nicht mehr besuchen wird. Die Diyas und Kerzen werden von blinden Schülern hergestellt. Viele Leute, die früher in der Blond-Schule gekauft haben, haben nicht online eingekauft.



Lesen Sie auch: One Punch Man Staffel 3: Verlängerte Wartezeit könnte enttäuschend sein Tippen Sie auf, um zu wissen, warum