TikTok-Besitzer Bytedance kann seinen Hauptsitz von China nach Großbritannien verlegen

TikTok-Besitzer ByteDance kann seinen Hauptsitz von China nach Großbritannien verlegen.

Eine der beliebtesten Kurzvideoanwendungen eines chinesischen Technologieunternehmens, ByteDance, gab bekannt, dass die Verlagerung des Hauptsitzes von China nach Großbritannien geplant sei.
Indien hat bereits 57 chinesische Apps verboten, darunter TikTok, und diese App hatte auch einige Probleme hinsichtlich ihres Verbots.



Microsoft ist jetzt der einzige Käufer von TikTok, der behauptet, es für seine US-Aktivitäten zu kaufen, und den beiden Firmen eine Zeit von 45 Tagen gab, um den Deal auszuarbeiten.



Was sagen die Nachrichten über TikTok-Besitzer Bytedance?

Die Sonne Die britische Zeitung berichtete am 3. August 2020 (Montag), dass die Gründer von ByteDance in Kürze ihren Shop für TikTok in London bekannt geben werden. Bisher sind Google und Facebook die stärksten Technologieunternehmen dort.



Ein Sprecher des Unternehmens ByteDance berichtet über den Bericht: „ByteDance ist bestrebt, ein globales Unternehmen zu sein. Angesichts der aktuellen Situation hat ByteDance den Hauptsitz von TikTok außerhalb der USA evaluiert, um unsere globalen Benutzer besser bedienen zu können.

Der Standort des TikTok-Hauptsitzes war die Entscheidung des Unternehmens, wie die britische Regierung am Montag berichtete. Laut einer Quelle gehört London zu den Standorten, die sich für eine Verlagerung entscheiden, aber es wurde noch keine Bestätigungsentscheidung bekannt gegeben.

Es wird erwartet, dass TikTok seine Belegschaft in London und an einigen anderen Standorten außerhalb Chinas vergrößert.



Die Sunday Times berichtete, dass Tiktok geplant hat, sein Hauptquartier in Großbritannien zu eröffnen, und deshalb seine Beziehungen zu Großbritannien abgebrochen hat. In diesem Zusammenhang hat TikTok abgelehnt, Kommentare abzugeben oder zu reagieren.

US-Präsident Donald J Trump und einige andere amerikanische Politiker haben ebenfalls behauptet, dass die chinesische App dem Land ein Sicherheitsrisiko oder ein Sicherheitsproblem verursachen könnte.

Lesen Sie auch: Eine Woche nach seiner Veröffentlichung startete Jiomeet und enthüllte 6 Funktionen und Verbesserungen