Die Gesamtzahl der UPI-Transaktionen hat einen Rekord von 149 Cr erreicht

Es gibt so viele Transaktionen, die auf der UPI-Plattform (Unified Payments Interface) ausgeführt werden. Die Anzahl dieser Transaktionen erreichte im Juli dieses Jahres mit 149 crore (1,49 Milliarden) einen Rekordwert. Der Wert der Transaktionen beträgt Rs 2,91 Lakh Crore National Payment Corporation of India (NPCI) .

Der höchste bisherige Transaktionsrekord lag im Juni bei 134 crore (1,34 Milliarden) Transaktionen. Während der Transaktionswert laut den Daten der National Payments Corporation of India (NPCI) Rs 2,61 lakh crore betrug.



Zwischen den im Juni und Juli getätigten Transaktionen besteht ein großer Unterschied von 15 crore. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einen großen Unterschied in der Anzahl der Transaktionen, die vom UPI durchgeführt werden.



Im Juli 2019 betrug die Anzahl der UPI-Transaktionen 82,23 crore. Es hat einen Gesamtwert von Rs 1,46 Lakh Crore, vertreten durch NPCI. Den Daten zufolge werden die meisten Transaktionen in der Zeit der Pandemie getätigt COVID-19 .

Während der Sperrzeit von April bis Juli hat die Gesamtzahl der Transaktionen mit UPI 631 crore erreicht, und der Wert der gesamten Transaktionen betrug 6,31 lakh crore.



Im Geschäftsjahr 2019-20 belief sich die Gesamtsumme der UPI-Transaktionen auf 1.252 crore (12,52 Mrd.). Der Gesamtwert der von UPI geleisteten Zahlungen betrug 21,32 Mrd. Rupien.

UPI-Transaktionen: Über die National Payments Corporation of India (NPCI)

NPCI dient zur Verwaltung von Zahlungen und deren Abwicklung im Land. Es wurde 2008 gegründet. Jetzt verwaltet es die größte Zahlungsplattform, UPI.



Die indische National Payments Corporation hat auch Zahlungen durch eine Reihe von Zahlungsoptionen erleichtert.

Diese sind wie folgt:

Lesen Sie auch: In der Investmentfondsbranche stieg das verwaltete Vermögen (AUMs) im Mai auf 24,5 Mrd. Rupien