Turkmenistan wurde von der Welthandelsorganisation der Beobachterstatus verliehen

Die erfolgreiche Konferenz der Welthandelsorganisation (WTO) findet in der WTO-Zentrale in Genf der Schweizerischen Eidgenossenschaft statt, in der der Antrag Turkmenistans auf Beitritt zur WTO als Beobachter vermerkt wird.

Die turkmenische Seite wird auf der Konferenz von einem turkmenischen Mann bei den Vereinten Nationen in Genf vertreten. Der Kandidat des Außenministeriums, des Ministeriums für Handel und Außenwirtschaftsbeziehungen, des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Turkmenistans, der per Videokonferenz teilnimmt.



Turkmenistan akzeptiert vom Generalrat der Welthandelsorganisation (WTO) den Beobachterstatus. Turkmenistan ist nun die letzte ehemalige Sowjetrepublik, die eine formelle Identität mit der Handelsorganisation hergestellt hat. Die Zentrale asiatisch Das Land hat im Mai einen Antrag auf Beobachterstatus gestellt und den Wunsch geäußert, die Gespräche über den Beitritt zur WTO in fünf Jahren zu führen.



Dies sind einige Länder, die Beziehungen zur WTO unterhalten:

  • Kasachstan
  • Kirgisische Republik
  • Tadschikistan
  • Afghanistan

Usbekistan befindet sich seit 1994 in einer ständigen Debatte über den WTO-Gewinn. Es verbessert auch seine Position im Außenhandel. Es wird ausländische Investitionen anziehen und die internationalen Handelsbeziehungen verbessern. Dies wird sich auch mit der Entwicklung von Handels- und Handelsstatistiken einschließlich ihrer guten Leistung befassen. Durch das Erreichen dieses Punktes wird Turkmenistan zur Entwicklung der Volkswirtschaft der Nation beitragen.



Diese Länder haben ihren Respekt und ihre Unterstützung bei der Entscheidung gezeigt, Turkmenistan als Beobachter bei der WTO einzusetzen

  • Afghanistan
  • Weißrussland
  • Kasachstan
  • Kirgisistan
  • Mongolei
  • Republik Panama
  • Russische Föderation
  • Tadschikistan
  • Truthahn
  • Ukraine

Nach der Konferenz hat das Mitglied des WTO-Generalrates die Entscheidung akzeptiert, Turkmenistan den Status eines Beobachters in der WTO zu verleihen.

Die WTO hat 164 Mitglieder. 24 Länder haben bereits den Status eines Beobachters. Turkmenistan ist das 25. Land mit dem Bild eines Beobachters.

Lesen Sie auch: Die Spannungen zwischen den USA und China nehmen mit der Einführung von Visabeschränkungen in Tibet zu