Tyler Amburgey, ein Ex-Hockey-Profi, stirbt im Alter von 29 Jahren an COVID-19

Tyler Amburgey stirbt

Tyler Amburgey:Mit der Coronavirus-Pandemie, die den gesamten Globus erfasst, haben viele berühmte Prominente und berühmte Persönlichkeiten ihr Leben verloren oder sich irgendwann mit dieser Krankheit infiziert. Kürzlich starb der außergewöhnliche Hockeyspieler Tyler Amurgey, nachdem er sich im Alter von 29 Jahren mit COVID-19 infiziert hatte. Ihre Frau Aimee Amburgey berichtete kürzlich dem NEW YORK.

Der Athlet, der in seiner Jugend Hockey für das Team USA spielte, dachte zunächst, er habe sich im August erkältet. Die Symptome verschlechterten sich jedoch im Laufe der Zeit, einschließlich Übelkeit, Atemnot und starken Kopfschmerzen. Die Tatsache, dass der Spieler ein COVID-19-Patient ist, wurde nach seinem Tod bekannt gegeben, wie Aimee in einem Interview mit der Zeitung sagte.



In einem weiteren Interview mit der Station WFAA erzählte Frau Amburgey, dass ihr Mann endlich Erleichterung von den drei langen Tagen des Leidens bekam, in denen er später nicht mehr reagierte. Sie fügte hinzu, dass sie informiert wurde, dass die von Tyler eingenommenen Schlaftabletten zu einer Beeinträchtigung seines Sauerstoffgehalts im Körper sowie seiner Fähigkeit zur Bekämpfung der Krankheit führten.



Tyler Amburgey war ein bekannter Eishockeyspieler, der in der U19-Kategorie für die USA spielte. Er spielte für drei Teams und war von 2012 bis 2016 Teil von drei großen professionellen Ligen. In den vergangenen Jahren hatte sich der Spieler mehreren Hüftoperationen unterzogen und einige Male zuvor begann er, das Problem in Erinnerung zu behalten. Nach seinem Tod haben seine Familie und seine Verwandten sein Gehirn an eine Forschungsorganisation gespendet, nämlich an CTE, die die Wünsche des Hockeyspielers erfüllt.



Vor kurzem wurde Amburgey zum Cheftrainer der texanischen U16-AA-Eishockeymannschaft ernannt. Nach seiner Coronavirus-Infektion haben zwei seiner Spieler ebenfalls positiv getestet COVID-19 und zwei weitere Spieler haben zusätzlich die Symptome der Krankheit beobachtet.

Lesen Sie auch: 13 Gründe, warum Staffel 4 jedes Detail über die Veröffentlichung, Besetzung, Handlung und Alex Standall mit allem davonkommt?