Tyler Joseph von Twenty One Pilot entschuldigt sich für seinen unempfindlichen Tweet über die Nutzung seiner Plattformen.

Einundzwanzig Pilot

Tyler Joseph von Twenty One Pilot:Social-Media-Plattformen sind ein Zuhause für alle Arten von Meinungen von Nutzern aus allen Teilen der Welt. Troller, Influencer und viele solche Leute bringen es zu diesen Netzwerkplattformen, um über Dinge zu sprechen, die sie stören. Benutzer freuen sich auf Prominente und berühmte Persönlichkeiten, um ihre Gedanken zu den aktuellen Themen in den heutigen Nachrichten zu teilen. Das gleiche passierte kürzlich mit Tyler Joseph, der wegen seines Tweets massiv online getrollt wurde.

Der Sänger von Twenty One Pilot wurde von seiner Community und seinen Fans nachdrücklich gebeten, seine Ansichten zu einem so besorgten Thema der Rassenungerechtigkeit wiederholt zu teilen. Der Sänger nahm sich Zeit, um es endlich zu seinen Social-Media-Sites zu machen, und veröffentlichte einen Tweet, der ihn dazu brachte, von einer Reihe von Leuten eine Gegenreaktion zu erhalten.



Josephs Tweet lautete: 'Ihr bittet mich immer wieder, meine Plattformen zu nutzen. Es fühlt sich gut an, diese bösen Jungs abzuwischen. “ Tyler wurde im Tweet in seinen weißen Plateauschuhen gesehen.



Viele Leute fanden, dass er über eine so ernste Angelegenheit scherzte und es für ihn sehr unempfindlich fand. Es gab eine Reihe von Kommentaren, in denen er wegen seiner gefühllosen Natur angesprochen wurde. Ein Benutzer sagte ihm, dass es nicht zu spät sei, seinen Tweet zu löschen. Ein anderer antwortete, es sei zu enttäuschend, ihn darüber scherzen zu sehen. Es gab auch einige aufrichtige Botschaften von Menschen, die ihm von der Tatsache erzählten, dass Tausende von Menschen sich darauf freuten, dass er sich um solche Themen kümmerte.

Tyler Joseph



Tyler Joseph reagierte schließlich auf diese Gegenreaktion mit einem nachfolgenden Tweet, der seine Unterstützung für die Black Lives Matter-Bewegung zeigte. 'Ich respektiere alle Krieger da draußen, die für verschiedene Zwecke kämpfen', twitterte er teilweise. „Es ist Ehre, Zweck und es kann unsere Welt verbessern. Ich möchte Sie nur daran erinnern, wofür ich kämpfe: Ihre geistige Gesundheit ist heute wichtiger als je zuvor. Du bist nicht allein.' Sagte Tyler. In seiner Entschuldigung für seinen vorherigen Tweet hatte er viel zu sagen. Er bestätigte, dass die psychische Gesundheit der Menschen seine oberste Priorität ist und dass es ihm leid tut, wenn seine Worte einige verletzen. Joseph hat in seinem Tweet auch eine Spendenkampagne verlinkt, um auf das Problem aufmerksam zu machen.

Lesen Sie auch: Chadwick Boseman wird in seiner Heimatstadt Anderson in Südkalifornien getrauert