Unlock 3.0 neu herausgegebene Richtlinien treten in Kraft

Unlock 3.0 neu herausgegebene Richtlinien treten in Kraft. Neue Richtlinien für Freischalten 3.0 hat von der ausgestellt Innenministerium Dies tritt ab heute in Kraft, dh ab dem 1. August 2020 (Samstag). Die Verwendung der Aarogya Setu-Anwendung wird auch weiter fördern.

ENTHALTUNGSZONEN: -

In anderen Bereichen als den Sicherheitszonen wird es einige Erleichterungen geben. In den Sicherheitszonen sind nur die wesentlichen Aktivitäten und Bedürfnisse zulässig. Eine strikte Sperrung wird bis zum 31. August 2020 befolgt.



In der Phase von Unlock 3.0 werden neben dem täglichen Bedarf einige weitere Aktivitäten in anderen Bereichen zugelassen, aber einige Orte bleiben weiterhin in der Nähe.



Was alles wird in Unlock 3.0 erlaubt / geöffnet?

  • Zum ersten Mal nach der Sperrung des Ortes hat die Regierung die Wiedereröffnung von Yoga-Instituten und Turnhallen am 5. August (Mittwoch) gestattet, jedoch unter angemessenem Schutz (Masken und Desinfektionsmittel) mit dem separaten Standard-Betriebsverfahren (SOP) des Gesundheitsministeriums.
  • Die Ausgangssperre für die Nacht wurde beseitigt, was bedeutet, dass die Menschen nachts nicht eingeschränkt sein dürfen.
  • Keine Einschränkungen für den zwischenstaatlichen und innerstaatlichen Personen- und Warenverkehr.
  • Tag der Unabhängigkeit Funktionen sind erlaubt, aber auch dann wird die soziale Distanzierung strikt eingehalten.
  • Der internationale Flugverkehr von Passagieren ist ebenfalls gestattet, jedoch mit eingeschränktem Zugang.

Was bleibt im Unlock 3.0 noch geschlossen?

• Schulen, Hochschulen, Coaching-Zentren und andere Bildungseinrichtungen bleiben bis zum 31. August geschlossen.

• Die U-Bahn-Dienste sind erst am 31. August verfügbar.



• Kinosäle, Versammlungsräume, Schwimmbäder, Bars, Theater und Auditorien bleiben geschlossen.

• Soziale, politische, Unterhaltungs-, akademische, religiöse, gelegentliche oder familiäre Veranstaltungen und andere große Versammlungen werden nicht gewährt. Dennoch ist nur eine Versammlung von 15 bis 20 Mitgliedern mit angemessenem Schutz zulässig.

Mit dem Unlock 3.0 wird Personen in Quarantäne, Personen über 65 Jahren und Kindern unter 10 Jahren sowie schwangeren Frauen weiterhin empfohlen, zu Hause zu bleiben und nur bei Bedarf herauszukommen.



Lesen Sie auch: Indiens Todesrate bei Koronafällen sinkt unter 2,5%