Schalte 5 frei: Punjab hebt die Ausgangssperre für Nacht und die Sperrung für Sonntag auf, da Covid-Fälle im Bundesstaat zurückgehen

Am Donnerstag, Punjab Ministerpräsident Amarinder Singh kündigte einige Lockerungen in den COVID 19-Regeln an, da die Fälle und Todesfälle aufgrund von Coronavirus im Bundesstaat zurückgehen. Zu den Entspannungen gehören die Aufhebung der nächtlichen Ausgangssperre und die Beendigung der Sonntags-Sperrung im Bundesstaat. CM wies die DGP jedoch an, das Tragen von Masken und andere Sicherheitsmaßnahmen strikt umzusetzen.

Entspannungen unter Freischalten 5

Andere angekündigte Lockerungen erhöhen die Anzahl der Personen, die an Hochzeitsfeiern und Beerdigungen teilnehmen können, auf 100 im Bundesstaat. Lockerung des Limits von drei Personen in einem Auto und einer Kapazität von 50 Prozent in den Bussen, unter der Bedingung, dass die Fenster geöffnet sein sollten.



CM weist die DGP an, strikte Maßnahmen gegen Verstöße zu ergreifen

Punjab Der CM Amarinder Singh wies die DGP Dinkar Gupta jedoch an, die ordnungsgemäße Einhaltung der COVID 19-Regeln sicherzustellen und unverzüglich gegen diejenigen vorzugehen, die gegen die obligatorischen Maskenbedingungen und andere Vorsichtsmaßnahmen verstoßen.



Es sollte keine Freiheit geben, insbesondere im Hinblick auf die laufenden Beschaffungsaktivitäten für Reisfelder und die kommenden Festivalsaisonen.

Was ist mit der Wiedereröffnung von Schulen?

Zum Thema der Wiedereröffnung von Schulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen, die die Zentralregierung den Landesregierungen überlassen hatte, um nach dem 15. Oktober in Freischaltung 5 zu entscheiden. Er sagte, die endgültige Entscheidung zu diesem Thema werde nach bestimmten Überlegungen zwischen dem Heim getroffen Sekretär und die Bildungsabteilung.



In der Zwischenzeit fand in einem virtuellen Meeting eine Überprüfung des Coronavirus-Zustands im Bundesstaat statt. Ministerpräsident Amarinder Singh nimmt zur Kenntnis, dass die Fälle im Staat spürbar zurückgegangen sind und dass die von der Regierung auferlegten Beschränkungen geholfen haben.

Punjab
Punjab

Er äußerte sich jedoch besorgt über die Zunahme der Fälle in ländlichen Gebieten, auch wenn die Zahl der Fälle in städtischen Gebieten sinkt.

Amarinder Singh wies auch den Generalsekretär Vini Mahajan an, die Versorgung der armen COVID 19-Patienten, die aus dem Krankenhaus entlassen wurden, mit Vitaminen und anderer notwendiger medizinischer Hilfe zu prüfen und zu arrangieren.



COVID-Fälle und Todesfälle sind im Staat zurückgegangen

Zuvor hatte der Leiter des staatlichen Gesundheitsausschusses, K.K. Talwar teilte mit, dass die Infektionsrate im Bundesstaat von 10,85 Prozent am 14. September auf 5,12 Prozent am 28. September gesunken ist. Die Zahl der Todesfälle und Patienten an den Beatmungsgeräten ist in diesem Zeitraum spürbar zurückgegangen.

Derzeit liegt die staatliche Sterblichkeitsrate aufgrund von Coronavirus bei 2,9 Prozent, die Zahl der Todesfälle pro Million bei 112,5. Die Wiederherstellungsrate ist auf 82,1 Prozent gestiegen.

Lesen Sie auch: Eugéne Green wurde vom San Sebastián Film Festival ausgewiesen, weil er sich geweigert hatte, eine COVID-Maske zu tragen