Die USA hinterlassen für die nächsten 3 Monate keinen Bestand an Remdesivir für andere Nationen

Die USA haben angekündigt, fast den gesamten weltweiten Bestand an Remdesivir aufzukaufen - das Medikament hat sich als wirksam zur Heilung von COVID-19 erwiesen und nichts für Großbritannien, Europa oder den Rest der Welt übrig gelassen.

Das US-Gesundheitsministerium veröffentlichte eine Pressemitteilung und kündigte an, dass es bis September praktisch den gesamten produzierten Bestand an Remdesivir vom Hersteller Gilead aufkaufen wird.



Die Agentur sagte, sie habe bis September rund 500.000 Remdesivir-Kurse für US-Krankenhäuser gesichert.



Dies entspricht der gesamten geplanten Produktion von Gilead für den Monat Juli und 90 Prozent der Produktion in den Monaten August und September, zusätzlich zu einer Zuweisung für klinische Studien, sagte HHS.

remdesivir



Infolgedessen wird dies in den kommenden Monaten fast keinen Bestand für den Rest der Welt hinterlassen, obwohl die Weltgesundheitsorganisation gewarnt hat, dass sich die COVID-19-Pandemie nur noch verschlimmern wird.

Am Montag hat der Hersteller Gilead Sciences Inc sein antivirales COVID-19-Remdesivir für Industrieländer mit 2.340 USD pro Patient (ca. 1,77 Rs. Lakh) bewertet und sich bereit erklärt, fast die gesamte Lieferung des Arzneimittels bis September in die USA zu senden.

Derzeit gibt es in den USA insgesamt 25,73,393 bestätigte Fälle von COVID-19, wobei andere US-Bundesstaaten täglich neue Rekorde für die Anzahl der Fälle aufstellen.



Es wird angenommen, dass Remdesivir bei der Behandlung von COVID-19-Patienten noch besser ist als Dexamethason, was die Todesfälle bei Patienten, die unterstützenden Sauerstoff benötigen, und bei Patienten, die ein Beatmungsgerät benötigen, verringert. Daher wird erwartet, dass Remdesivir sehr gefragt ist.

Das Medikament in seiner aktuellen Formulierung wird jedoch nur bei Patienten angewendet, die krank genug sind, um einen Krankenhausaufenthalt als fünftägigen Behandlungskurs zu erfordern.

Zuvor war Remdesivir als Ebola-Behandlung gescheitert und hat seine Eigenschaften zur Heilung von Corona-positiven Patienten nicht gezeigt.

Lesen Sie auch: - Der Aktienkurs von Ramco Systems wurde zum zweiten Mal in Folge in einem oberen Kreislauf von 20 Prozent gesperrt