Vedanta plant, durch den Verkauf von Anteilen an Öleinheiten über 1 Mrd. USD aufzubringen

Vedanta Ltd, eine Tochtergesellschaft von Vedanta Resources Limited, ist eines der weltweit führenden diversifizierten Rohstoffunternehmen, auch bekannt als Sesa Sterlite, oder Sesa Goa Limited ist ein in Indien ansässiges Bergbauunternehmen, das seine Hauptaktivitäten in Eisenerz-, Gold- und Aluminiumminen in Indien betreibt Goa, Karnataka, Rajasthan und auch Odisha.
Laut mit der Angelegenheit vertrauten Personen plant Vedanta Ltd., eine Minderheitsbeteiligung an seiner indischen Öleinheit zu verkaufen, die nach einem Zusammenbruch der Rohölpreise ins Stocken geraten ist. Das in Mumbai notierte Unternehmen, das von Tycoon Anil Agarwal unterstützt wird, wollte mehr als 1 Milliarde US-Dollar sammeln, indem es mindestens 20% seines Cairn Oil & Gas-Geschäfts verkaufte.

Vedanta



Der Absturz der Energiepreise und die Situation mit dem Corona-Virus-Pandemie haben es den potenziellen Investoren erschwert, die Geschäftsaussichten von Cairn einzuschätzen. Während die Gespräche über den Verkauf von Anteilen wieder aufgenommen werden können, wenn sich der Ölpreis stabilisiert, wird Vedanta möglicherweise auch andere Möglichkeiten zur Mittelbeschaffung prüfen, um seine Schulden abzubauen.
Ein Vertreter der in London ansässigen Holdinggesellschaft Vedanta Resources Ltd lehnte es ab, sich zum Status der Verkaufspläne zu äußern. Wie der Vertreter sagte - Die Gruppe ist „gut positioniert“ und verfügt über ausreichende Liquidität, um vorübergehende Unterbrechungen der Lieferkette zu bewältigen.
Laut seiner Website ist Cairn der größte private Öl- und Gasproduzent des Landes und trägt etwa 25% zur heimischen Rohölproduktion des Landes bei. Es hat Interessen an rund 58 Blöcken in Indien.



Lesen Sie auch: - Der frühere RBI-Gouverneur Raghuram Rajan sagt, dass weitere Sperren nach der Eröffnung für die Wirtschaft verheerend sein könnten