Vodafone Idea and Reliance jio wird bald in einen Kampf in der Rechtswelt eintreten

Vodafone Idee und Vertrauen jio ::

Vodafone Idea and Reliance jio wird bald in einen Kampf in der Rechtswelt eintreten, um die bevorstehenden zukünftigen Datenpläne zu bestimmen. Reliance jio, die Tochtergesellschaft von Reliance Industries, hat sich am Dienstag an das Telekommunikationsstreit- und Berufungsgericht gewandt, um seine Position zu äußern, bevor ein Beschluss über die Petition von Vodafone Idea gefasst wurde. Die Petition von vodafone-idea war gegen die regulatorischen Beschränkungen für Premium-Anlagen, die einen neuen Wettbewerb in der bereits finanziell belasteten Telekommunikationsbranche auslösen sollten.
Die indische Regulierungsbehörde für Telekommunikation blockiert die Prämienpläne von Vodafone Idea in Bharti Airtel aufgrund der Beschwerde von Reliance jio am 11. Juni. Sie hat ferner einen Antrag beim Telekommunikationsgericht gestellt, der noch zugelassen werden muss. Das Telekommunikationsstreitbeilegungs- und Berufungsgericht wird voraussichtlich am Donnerstag die Beschwerde von Vodafone als indische Regulierungsbehörde für Telekommunikation hören, um eine kurze Antwort zu erhalten.


Von den Telekommunikationsunternehmen veröffentlichte Premium-Pläne tragen wesentlich zu ihrem durchschnittlichen Umsatz pro Benutzer bei, insbesondere bei Bharti Airtel und Vodafone Idea. Beide Unternehmen haben bereits Schwierigkeiten, ihren Frieden mit der Frage der anhängigen Gebühren im Zusammenhang mit den bereinigten Bruttoeinnahmen aufrechtzuerhalten, die vor dem Obersten Gerichtshof noch laufen. Im AGR-Fall Telekommunikation Unternehmen kämpfen gegen die Anordnung, insgesamt 1,47 Billionen Rupien zu zahlen. Die Anhörung ist für den 20. Juli geplant.



Plan's Battle:

Der Kampf geht in erster Linie um die im vergangenen November gestarteten Vodafone Red X-Pläne, bei denen Kunden unbegrenzte Orts- und STD-Anrufe erhielten, eine um bis zu 50% höhere Datengeschwindigkeit mit unbegrenzten Daten, ein Netflix-Abonnement und einen erstklassigen Kundenservice. Dieses Schema wurde im Mai 2020 geändert. Bis Juni 2020 hatte der RedX-Premier-Plan 127000 Abonnenten gesammelt. Mukesh Ambani von Reliance jio hat diesen speziellen Datenplan als diskriminierend bezeichnet, während Vodafone die Beschwerde als vage und irrational erklärt hat.



Lesen Sie auch: Wird Fortnite Captain America und seinen Schild zum Spiel hinzufügen? Was ist aufregend?