Eine Woche nach seiner Veröffentlichung startete Jiomeet und enthüllte 6 Funktionen und Verbesserungen

Im Mai 2020 kündigte Reliance Jio den Start einer Videokonferenz-App an und startete schließlich am Donnerstag, d. H. Am 3. Juli, „JioMeet“, das andere Videokonferenz-Apps übernahm. Jio Meet am Dienstag sicherte die App mit 6 zusätzlichen Funktionen und Verbesserungen.

PTI berichtete, dass die Funktionen aktualisiert wurden, um Cyber-Angriffe wie bei Zoom zu verhindern. Auf Zoom hatten Hacker obszöne Bilder auf den Bildschirmen gepostet.



JioMeet bietet kostenlose verschlüsselte und passwortgeschützte Videokonferenzen mit einer Dauer von bis zu 24 Stunden. Die App hat eine zusätzliche Sicherheitsfunktion hinzugefügt, mit der der Veranstalter der Konferenz verhindern kann, dass Gäste an der Besprechung teilnehmen, ohne sich anzumelden und ihre Identität preiszugeben.



Laut den von PTI zitierten Quellen des Unternehmens wurde die Funktion insbesondere aufgrund von Berichten über obszöne Bilder hinzugefügt, die auf Bildschirmen von Zoom-Benutzern während der Durchführung eines Online-Kurses angezeigt wurden.

JioMeet



Sechs neue Funktionen / Verbesserungen

In der ersten Woche nach dem Start stellte JioMeet sechs Funktionen und Verbesserungen vor:

  1. Neue Funktionen für Unternehmenskunden, die verhindern, dass Hacker an einer Konferenz teilnehmen.
  2. Jio Meet führte persönliche Besprechungsräume mit der Funktion ein, ein eigenes Passwort festzulegen, um wiederkehrende Besprechungen wie Schulklassen und tägliche Besprechungen zu ermöglichen.
  3. Die neue Funktion bietet einem JioMeet-Benutzer die Möglichkeit, einen Besprechungsteilnehmer zu vergrößern und zu pinnen. Dies kann durch Doppelklicken auf das Teilnehmervideo erfolgen.
  4. Mit der neuen Funktion wurden auch traditionelle Videokonferenzlösungen vorgestellt, die von Unternehmenskunden für die Zusammenarbeit zwischen mehreren Büros von festen Standorten aus verwendet werden
  5. Unternehmensbenutzer können jetzt suchen und mit anderen Kollegen konferieren, ohne die Hauptkonferenz zu verlassen.
  6. Außerdem hat JioMeet in dieser aktualisierten Version die Benutzeroberfläche und das Erscheinungsbild aktualisiert.

Die neue Feature-App ist nur im Google Play Store verfügbar. Es wird in Kürze für iOS verfügbar sein, teilte das Unternehmen mit.

JioMeet bietet HD-Audio- und Videoanrufqualität mit bis zu 100 Teilnehmern gleichzeitig und bietet verschiedene Funktionen, darunter Bildschirmfreigabe, Funktionen für Besprechungspläne und mehr.



Jiomeet v / s Zoom

  1. Im Gegensatz zu Zoom gibt Jiomeet kein Zeitlimit von 40 Minuten vor. In Jiomeet können Anrufe bis zu 24 Stunden lang fortgesetzt werden.
  2. Jiomeet erlaubt Konferenzen mit Teilnehmern nur von der Organisation des Gastgebers.
  3. Ein JioMeet-Benutzer kann von einem Gerät zum anderen wechseln, ohne den Anruf zu unterbrechen.
  4. Mit Zoom können Sie sich nur mit der E-Mail-ID anmelden, während Sie sich mit JioMeet sowohl mit der E-Mail-ID als auch mit der Handynummer anmelden können.
  5. Während eines Anrufs zeigt die Zoom-App jeweils nur vier Teilnehmer auf einem einzigen Telefonbildschirm an, während JioMeet neun aktive Teilnehmer gleichzeitig auf einem einzigen Bildschirm zulässt

Lesen Sie auch: An Animal Crossing: New Horizons-Hacker starten einen Dienst, bei dem die Leute die Dorfbewohner kostenlos bekommen können.