'Wird das Todesurteil der Landwirte nicht unterschreiben': Hitzige Debatte im Parlament, als in Rajya Sabha drei Gesetzentwürfe verabschiedet wurden

Die drei Rechnungen zugunsten der Bauern wurden am Sonntag in Rajya Sabha verabschiedet. Die Rechnungen wurden vom Landwirtschaftsminister der Union und dem Wohl der Landwirte, Narendra Singh Tomar, eingereicht.

Drei Verordnungen wurden verabschiedet, um den Landwirten den freien Handel und ihr Wirtschaftswachstum zu ermöglichen

Die verabschiedeten Verordnungen sind die Verordnung über den Handel und die Förderung von Landwirten (Förderung und Erleichterung) von 2020, die Vereinbarung der Landwirte (Ermächtigung und Schutz) über die Preis- und Dienstleistungsverordnung von 2020 und die Verordnung über wesentliche Waren (Änderung) von 2020. Laut dem Unionsminister sind diese Rechnungen historisch und werden den Landwirten enorm zugute kommen. Die Landwirte können die Produktion im ganzen Land frei handeln.



Narendra Singh Tomar fügte hinzu, dass diese Rechnungen nicht in engem Zusammenhang mit MSP stehen (Mindeststützungspreis), als er auf die Bedenken der Landwirte reagierte, dass diese Rechnungen dazu führen würden, dass ihre Produkte unter dem Mindeststützungspreis verkauft würden.



Rajya Sabha
Rajya Sabha

Oppositionsparteien sind gegen die drei Rechnungen, die besagen, dass die Rechnungen nicht rechtzeitig sind

Aus Protest gegen die Verabschiedung der Gesetzesvorlagen trat Unionsministerin Harsimrat Kaur Badal von ihrem Posten zurück. Die Oppositionsparteien, Landwirte und Landwirte geben die Gesetzesvorlagen als „Anti-Landwirt“ an. Die Verordnungen werden von vielen Oppositionsparteien abgelehnt, darunter der Kongress, AAP ( Aam Aadmi Party ) und Trinamool Kongress. Nach Angaben der Oppositionsparteien tragen die Landwirte 20% zum gesamten BIP Indiens bei. Nach diesen Rechnungen würden die Landwirte zu Sklaven gemacht und würden sie zu einer Ware machen.

Oppositionsparteien behaupten, dass die Regierungspartei und die Regierung die Landwirte absichtlich zu ihrem eigenen Vorteil irreführen, und diese Rechnungen beleidigen die gesamte Gemeinschaft der Landwirte. Sie fügten hinzu, dass die Verabschiedung dieser Rechnungen in der Pandemiezeit schlecht und schlecht geplant sei. BJP hat jedoch die Notwendigkeit dieser Rechnungen zur Verbesserung der Bauern und ihres Wirtschaftswachstums erklärt.



Lesen Sie auch: Warum drängten die drei Farmverordnungen Akali Dal, das Unionskabinett zu verlassen?