Wilmore: Alles, was Sie über Peacocks Late-Night-Komödie wissen sollten

Pfau

Peacock, ein beliebter Streaming-Dienst, wird Geschichte schreiben, da er eine Late-Night-Comedy-Talkshow mit den ersten schwarzen männlichen und weiblichen Moderatoren für einen solchen Programmblock streamen wird. Diese beiden sind kein anderer als der achtundfünfzigjährige amerikanische Komiker Larry Wilmore und der einundvierzigjährige amerikanische Komiker Amber Ruffin.

MEHR UPDATES UND DETAILS

Larry Wilmore, der nicht nur ein Komiker, sondern auch ein Autor, Regisseur und Produzent ist, versuchte, 'die nächtliche Show' in Comedy Central einzuführen, aber die Show dauerte nicht lange. Ein wütender Tweet führte zu dieser kurzen Zeitspanne, die wünschte, dass der Host des Hosts einem Versagen ausgesetzt sein sollte. Zu dieser Zeit wurde nicht einmal eine Episode der Show ausgestrahlt.



Also kommt der Moderator wieder zurück, diesmal im Peacock Streaming Network, das unter NBC steht, und er wird die Late-Night-Talk-Comedy-Show mit moderieren Amber Ruffin . Die Show wird Wilmore heißen. Es wird eine wöchentliche Show sein, die ab diesem Freitag jeden Freitag eine Folge ausstrahlt.



Wilmore

Der Gastgeber sagte auch, dass er nicht mit einer Talkshow zur Aufmerksamkeit, sondern zum Ausdruck kommt. Der Komiker und Autor glaubt, dass dies nicht nur eine Art Abschluss ist. Er wird die Folgen in einem Studio drehen, aber aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie wird es ab sofort kein wirkliches Publikum geben.



Der Executive President für Comedy-Entwicklung bei Peacock, Dan Shear, sagte, dass die vorherige schlechte Reaktion in Wilmores Talkshow kein Streik gegen ihn sei. Tatsächlich seien seine Fans gespannt darauf, ihn auf den Fernsehbildschirmen zu sehen. Der Moderator wird nach vier Jahren im Fernsehen zu sehen sein, da er seit den Wahlen 2016 nicht mehr ausgestrahlt wurde.

Lesen Sie auch: Cuba Gooding Jr. wird zum Helden, als er einen Mann rettet, der sich auf einer Party versehentlich selbst in Brand gesteckt hat