Wipro hat von E.ON den Auftrag zur Modernisierung der Infrastruktur und zur digitalen Transformation erhalten

Wipro Limited ist ein globales IT-, Beratungs- und Geschäftsprozessdienstleistungsunternehmen. Am Dienstag gab sie gerne bekannt, dass sie von E.ON ein mehrjähriges Programm zur Modernisierung der strategischen Infrastruktur und zur digitalen Transformation erhalten hat

E.ON ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das Wipro die Möglichkeit gegeben hat, seinen alten Rechenzentrumsbetrieb auf ein Hybrid-Cloud-Modell umzustellen. Dies wird durch die Nutzung des BoundaryLess Enterprise-Frameworks und von Wipro HOLMES erreicht. Wipro wird dafür verantwortlich sein, den Platzbedarf im Rechenzentrum des Unternehmens zu verringern und die Infrastruktur zu optimieren. Es muss auch operative Agilität erreichen, indem es einen umfassenden Überblick über den Betrieb des Rechenzentrums von E.ON bietet.



Wipro



E.ON wäre in der Lage, seine Workflows zu optimieren und ein überlegenes Kundenerlebnis mit einer besseren Effizienz zu erzielen, wenn die verbrauchsbasierte Hybrid-Cloud-Hosting-Strategie von Wipro verwendet wird, die auf künstlicher Intelligenz basiert.

Marcus Schaper ist der Chief Digital and Technology Officer von E.ON. In einer Erklärung sagte er, dass die Cloud-Transformation ein wesentlicher Faktor für die digitale Transformation ist, um eine bessere Zukunft zu schaffen. Er zeigte auch sein Vertrauen in Wipro, indem er sagte, dass es ein sehr zuverlässiges und effizientes Unternehmen ist und dass es als strategischer Partner bei der Umsetzung seiner Cloud-Strategie hilft.



In der gleichen Zeile, N.S. Bala, Präsident und weltweiter Leiter für Energie, natürliche Ressourcen, Versorgung und Bau bei Wipro Limited, drückt die Freude des Unternehmens aus und bedankt sich für die Auswahl als strategischer Transformationspartner von E.ON.

Lesen Sie auch: - Reliance Industries (RIL) gab bekannt, dass es innerhalb der nächsten 5 Jahre auf die Notierung von Jio und Reliance Retail zusteuert