Mit dem Schließen der globalen Märkte konzentriert sich China auf das Inlandswachstum

Xi Jinping

Chinas Präsident Xi Jinping nutzt seine jüngsten Reisen, um die Warnung hervorzuheben: Die Nation sollte ihre Wirtschaft so umgestalten, dass sie in dieser postpandemischen Welt autark und autark ist.

Post-Pandemie-Markt eine Sorge für China

Diese postpandemische Welt mit ihren Märkten wird sich sehr von der früheren unterscheiden. Die Märkte sind jetzt ein Ort der Unsicherheit, der geschwächten Nachfrage und der Feindseligkeit. Die globalen Märkte haben ihre Türen für China geschlossen, und Länder wie Indien und die USA haben chinesische Apps verboten. Die Initiative des indischen Premierministers Narendra Modi von „Atmanirbhar Bharat“ hat viele ausländische Länder eingeladen, ihre Produktionszentren in Indien und nicht in China einzurichten, da Indien sich zu einem neuen Produktionszentrum in dieser Welt nach der Pandemie entwickelt.



Chinesische Hersteller sind Feindseligkeiten ausgesetzt

Nach der Feindseligkeit der Außenwelt muss China mehr Geld ausgeben und seine Hersteller einheimischer und innovativer sein, um den Stress und die Abhängigkeit von der Außenwirtschaft zu verringern. Die Strategie von Xi zielt auf Chinas stärkeres inländisches Wirtschaftswachstum ab und darauf, dass China auf die schlechten Auswirkungen vorbereitet sein sollte, wenn amerikanische Investoren sowie andere Investmentunternehmen ihre helfende Hand vollständig zurückziehen.



China

Laut Jinping muss China „so schnell wie möglich Durchbrüche bei Kerntechnologien erzielen“. Xi hat seine neue Initiative als 'Dual Circulation' -Strategie bezeichnet. Dieser Name, den er zum ersten Mal im Mai verwendete, fasst zusammen, dass sie sich jetzt auf den stabilen Zyklus von Inlandsnachfrage und Marktinnovation verlassen sollten, um der Haupttreiber der Wirtschaft des Landes zu sein. Ausländische Märkte und Investitionen sollten die zweite Wahl sein.



Sollte sich auf den schlimmsten Fall vorbereiten

Jetzt sollten sie mehr denn je auf den schlimmsten Fall vorbereitet sein. China sollte befürchten, der völlige Ausgestoßene in der Marktwelt zu sein. Die Welt nach der Pandemie wird hauptsächlich von aufstrebenden Produktionszentren und Investitionszentren dominiert, anstatt von China abhängig zu sein.

Lesen Sie auch: Pokemon GO - neu veröffentlichtes Promo-Bild zeigt Starter der 6. Generation und Mega-Evolution!